Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
ipad-Bildbearbeitung?!
29.04.2011, 20:45
Beitrag: #11
ipad-Bildbearbeitung?!
So erstmal hallo an alle,

bin neu hier im Forum und ich habe gleich mal eine Frage:

Wie wird es mit Bildbearbeitung auf dem ipad aussehen?

Soweit man das schon sagen kann. Als kreativer Kopf wäre es für mich toll, wenn ich das ipad auch effektiv zur Bildbearbeitung nutzen könnte. Ich habe keinen ipoad touch oder ein iphone, deshalb würde ich gerne wissen wie es da aussieht und ob man davon ausgehen kann auch Bildbearbeitung auf dem ipad machen zu können.

Schon mal danke,

Apfelkopf
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.04.2011, 21:32
Beitrag: #12
Re: ipad-Bildbearbeitung?!
Was ist Dein Verständnis von 'Bildbearbeitung' und 'effektiv' ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.04.2011, 21:55
Beitrag: #13
Re: ipad-Bildbearbeitung?!
Reicht Photoshop Mobile oder dachtest du an ein CS 4 Pendant?

Die Frage ist in der Tat etwas weit gefasst. Mit dem iPhone kann man Fotos machen. An meine DSLR kommt es trotzdem nicht ran.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.04.2011, 22:25
Beitrag: #14
Re: ipad-Bildbearbeitung?!
Mal ein Paar Links:

http://gutjahr.biz/blog/2010/03/vorr...erung-cartoon/

http://gizmodo.com/5458319/ipads-bru...ith-multitouch

Mit 'Brushes' wurde damals das Cover des 'New Yorker' erstellt:

http://brushesapp.com/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.04.2011, 00:02
Beitrag: #15
Re: ipad-Bildbearbeitung?!
Danke erst mal für die Antworten.

Ich muss mich wohl für meine ungenauigkeit entschuldigen. Ich dachte bei meiner Frage in der Tat an ein CS 4 Pendant. Und ich denke eben, dass da in dem ipad einfach mehr Möglichkeiten stecken als im iphone. Schon allein was den größeren Bildschirm angeht.

Brushes 'kenne' ich ja von der keynote schon. Ich weiß nicht, ob es mich so überzeugen würde.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.04.2011, 01:16
Beitrag: #16
Re: ipad-Bildbearbeitung?!
Lass das iPad erst mal auf den Markt kommen. Die Programme werden schon irgendwann auftauchen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.04.2011, 01:43
Beitrag: #17
Re: ipad-Bildbearbeitung?!
Ich habe dem Herrn Jobs heute einen Brief geschrieben. Wenn QuarkXPress und Photoshop jeweils als Vollversionen auf dem iPad laufen, soll er mich anrufen. Dann kauf ich ihm so´n Teil ab. Solange lob ich mir mein MacBook und seinen Schreibtischbruder. Und natürlich auch das iPad-Nano, mit dem man sogar telefonieren kann. Peng!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.04.2011, 03:15
Beitrag: #18
Re: ipad-Bildbearbeitung?!
Ich denke das ist nicht soooo die primäre anwendung des gerätes.

google mal nach wacom cintiq, das geht mehr in richtung grafik statt fingermalfarben
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.04.2011, 04:50
Beitrag: #19
Re: ipad-Bildbearbeitung?!
Danke für Euer Eingehen auf meinen Beitrag - und ja, es ist ein ironischer Scherz. Ganz unmissverständlich, ich hätte auch gern ein iPad, aber ich kann es drehen und wenden wie ich will (gedanklich), ich bekomme es nicht in meinen 'Workflow' integriert. (wobei ich das Wort im weitest möglichen Sinne verstanden wissen will). Was ich benutze steht unten, und ich bekomme es da einfach nicht dazwischen. Um es mit Steve Jobs´Worten zu sagen, es schließt bei mir keine Lücke. Oder besser, ich habe diese Lücke zwischen MacBook und iPhone noch nicht ausmachen können. Für mich wäre es ein Spaßgerät, zum Beispiel um bequemer online die Zeitung lesen zu können. Auch das eine oder andere iPhone-Spiel macht auf dem iPad bestimmt mehr Spaß. Aber nur deshalb werde ich mir keinen vierten Apfel zulegen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.04.2011, 05:00
Beitrag: #20
Re: ipad-Bildbearbeitung?!
Bill Gates hatte sich auf die Fahnen geschrieben für jedes Haus ein Windows PC. Die Visionen von Stevieboy sind den PC für jederman bedienbar und verständlich zu machen. Das Ipad spricht eben genau diese Gruppe Personen an die zwar gern an der neuen wunderbaren Technikwelt teilnehmen möchten aber denen ein herkömmlicher PC zu kompliziert ist. Diese Leute sind mit Sicherheit nicht die Zielgruppe eines CS4.

Ich habe seit guten 20 Jahren einen PC/Notebook daher sehe ich derzeit das iPad als nettes Spielzeug. Für sehr viele wird es ein Erlebnis werden - davon bin ich überzeugt.

Gruss
areito
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
bücher pdf format ipad, mp4 ipad abspielen, calibre konvertrieren nach ipad, imap.gmail.com reagiert nicht, ipad kalender geburtstage, geburtstage im ipad kalender eingeben, ipad firewall, wieviel mb hat ein ebook, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:

Zu lange vor dem Computer gehangen? Bei Schmerzen im Rücken finden Sie Hilfe bei Rückenschmerzenhilfe.

Kontakt | iPad Forum | iPad Blog für Apps und Zubehör | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum