Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
iPhone-Apps am iPad?
28.07.2011, 15:59
Beitrag: #6
iPhone-Apps am iPad?
Guten Tag meine Forumfreunde.

Ich suche dringend eine Lösung.
Kann man eigentlich jedes iphone App auch am ipad nutzen und kann ich alle meine gekauften iphone Apps auch sofort am ipad nutzen (ich meine, muss ich sie nicht nochmal fürs ipad kaufen)?

Bzw. funzt das upscaling auf 1024x768pixel bei allen Apps ?
Kann jemand weiterhelfen?
Viele Grüße!

Wippi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.07.2011, 16:22
Beitrag: #7
Re: iPhone-Apps am iPad?
Grüezi Wippi.

Prinzipiell ja. Und das klappt auch in der Praxis bei sicherlich >95% aller Titel völlig problemfrei, mir sind überhaupt nur zwei Fälle bekannt, bei denen es geringe Probleme gibt. Bei Navigon gibt's gewisse Darstellungsprobleme in den Optionen (aber gerade Navigon auf dem iPad ist dank des schönen Display und vor allem auch des richtigen guten GPS-Empfangs insgesamt wunderbar; besonders mit Jailbreak und Fullforce ein Traum) und bei TomTom funktionieren wohl die In-App Käufe nicht.
Sonst arbeiten alle ca. 350 Apps, die ich habe (wobei da viele schon wieder vom iPhone/iPad gelöscht wurden, weil ich sie nur mal angetestet habe, da sie kostenlos waren - ich muß da irgendwann auch mal in der iTunes Bibliothek ausmisten) ohne Murren, Scaling macht überhaupt keine Probleme.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.07.2011, 17:49
Beitrag: #8
Re: iPhone-Apps am iPad?
Nach ein paar Minuten schmeißt man allerdings die iPhone Apps wieder runter, weil sie einfach nur mistig aussehen. Macht null Spaß damit zu arbeiten.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.07.2011, 19:47
Beitrag: #9
Re: iPhone-Apps am iPad?
Ok, danke für euer Feedback. Ich wundere mich bloss warum bei mir in itunes in meinen Apps (Mediathek --> Apps) unten steht: 'Apps für iphone und ipod touch'. Darunter sind die icons der meisten meiner iphone Apps aufgelistet. Darüber und abgetrennt von den unteren Apps steht:'Apps für iphone, ipod touch und ipad'? Dort sind einige wenige meiner Apps aufgelistet. D.h. ein paar Ausgewählte meiner (iphone) Apps werden also per se als ipad tauglich eingestuft, oder? Warum? Ich habe ja noch kein ipad und habe auch noch keine ipad Apps heruntergeladen. Greetz

Wippi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.07.2011, 21:14
Beitrag: #10
Re: iPhone-Apps am iPad?
Moinsen.

Apps, die IOS4 voraussetzen laufen auf dem iPad nicht.
Viel Erfolg.
Korni
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
remote itunes kopplung, ipad lädt apps nicht, virenscanner für ipad 2, bmw configurator app, fotos sortieren ipad usb, app fuer ipad upnp, apple tv goodplayer, evernote handbuch deutsch, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:

Zu lange vor dem Computer gehangen? Bei Schmerzen im Rücken finden Sie Hilfe bei Rückenschmerzenhilfe.

Kontakt | iPad Forum | iPad Blog für Apps und Zubehör | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum