Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
iPad und WebAccess i
15.03.2011, 15:29
Beitrag: #4
iPad und WebAccess i
Ich bin ratlos!
Der Plan ist es ein mobiles Ger?zum Surfen, Musik h?, Bilder anschauen, und f?eitere Kleinanwendungen zu haben, dass ich sowohl daheim gem?ch auf dem Sofa oder per HDMI am Fernseher oder eben auch unterwegs nutzen kann. Au?rdem soll daheim ein NAS her, da ich Momentan Datensharing zwischen zwei Rechnern recht 'aufw?ig' mit USB-Platten (RAID) mache. Also sollte eben das NAS her um die Dateien auf beiden Rechnern und dem iPad nutzen zu k?n und zentral abgelegt zu haben. Dabei bin ich auf die Produkte von Buffallo gesto?n weil diese damit werben mit der app WebAccess i Problemlos mit dem iPad auf die NAS-Daten zugreifen zu k?n ohne sie per iTunes auf das iPad schieben zu m?n.

Jetzt endlich die Frage: Hat schon jemand Erfahrung mit der app WebAccess i? Oder auch Erfahrung mit den Terrastations oder Linkstations die das unterst?n?
Kann mir einer helfen? Lg! Nik0las
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.03.2011, 17:21
Beitrag: #5
Re: iPad und WebAccess i
Tag, ich habe die Link Satation Live 1TB, habe die an einer AE Basistation h?en. Mit meinem iMac strame ich so gelegentlich Filme auf meinen Fernseher (auch 1080p) und es l?t wirklich super und ruckelfrei. Ansonsten ist die ?ertragung teilweise nicht so mega schnell (im Vergleich zu anderen Buffalo Produkten). Die App WebAccess i habe ich auf meinem iPhone installiert um zu schauen was man alles machen kann. Ansich ne super App mit der man vollen Zugriff auf die LinkStation hat. F?uhause brauch ichs eigentlich nicht aber man kann Videos streamen und sonstige Daten anschauen. Der Gro? Vorteil ist nat?ch, dass ich ?all Zugriff auf meine Daten habe mit meinem iPhone. Allerdings muss man beachten, dass das bei einer 3G Verbindung nat?ch kr?ig an Traffic zieht und da meine Flatrate nur bis 200 MB geht nutzte ich es nicht. Wenn du es nur Zuhause benutzt w? sich das ganze anbieten. Ich hab auf meinem iMac auch das Programm Plex installiert (ist ein Mediaplayer). Daf?ibt es auch eine iPhone App. Somit kann ich meine Videos von meinem iMac auf mein iPhone streamen. L?t deutlich besser als mit der LinkStation und hat auch ein viel sch?es Interface. Also wenn es dir nur um Videos geht w? ich dir Plex empfehlen, ist ?gens gratis.
Gr
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.03.2011, 17:55
Beitrag: #6
Re: iPad und WebAccess i
Von Unterwegs w? ich den Dienst wohl auch sehr selten nutzen (und wenn doch, dann eher ? wlan und nicht ? 3g) aber haupts?lich w? ich ihn eher Daheim nutzen und da geht es mir eben darum den Rechner nicht noch anmachen zu m?n (daher ist Plex nicht wirklich eine alternative f?ich) ich will einfach nicht 10 Ger? laufen haben um auf eine Datei die sich nicht direkt auf dem iPad befindet Zugriff zu haben (und ich will auch nicht extra vorher diese Datei per iTunes auf das iPad laden m?n). Von demher bietet sich das WebAccess i denke ich an und du h?t es grunds?lich ja auch f?ine gute app, danke f?ein feedback.
Liebe Gr
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
ipad firewall, wie bekomme ich mein videos von iphoto auf das ipad, ipad 2 fotos in alben sortieren, ipad dvd importieren, medion karte aufladen ipad 3, virenschutz ipad, meine dvd auf ipad, apple care ipad im ausland kaufen, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:

Zu lange vor dem Computer gehangen? Bei Schmerzen im Rücken finden Sie Hilfe bei Rückenschmerzenhilfe.

Kontakt | iPad Forum | iPad Blog für Apps und Zubehör | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum