Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
iPad und Mac Mini-Server
22.08.2011, 10:24
Beitrag: #4
iPad und Mac Mini-Server
hallo

ich weiß nicht was ich noch tun soll! Ich spiele mit dem Gedanken, mir einen Mac Mini Server zuzulegen. Unser Rechnerzoo besteht aus diversen Windows-Rechnern, meinem iMac und einem iPhone. Ins Netz k?n alle ? den WLAN-Router.

Der Mac Mini Server w? die ganzen typischen Server-Aufgaben ?nehmen, w? aber vermutlich nicht sonderlich ausgelastet, zumal ich haupts?lich am iMac arbeite. Der Server soll relativ zentral ohne Monitor und Tastatur aufgestellt werden. Zugreifen darauf w? ich haupts?lich mit meinem iMac. Soweit so gut.

Nun verfolge ich wie viele andere die News rund ums iPad. Grunds?lich w? das Ger?f?ich durchaus interessant, wenn alle Kinderkrankheiten beseitigt sind. Nun habe ich mich gefragt, ob man es nicht auch als thin client f?en Mac Mini Server verwenden k?e. Mal vom Preis ganz abgesehen...meint Ihr, das macht technisch gesehen ?haupt Sinn? Das iPad ist ja nicht gerade eine Rennmaschine, aber w? das Innenleben f?in relativ fl?ges Arbeiten im Intranet mit WLAN am OS X Server reichen? Dann k?e man z.B. Dokumente auf dem Server ? das iPad mit angeschlossener Tastatur bearbeiten und br?hte keinen extra-Rechner daf?in meinem Fall w?n sogar zwei iPads interessant, gleichzeitig unter verschiedenen Benutzerkonten angemeldet).
Wer kennt dieses Problem?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.08.2011, 10:46
Beitrag: #5
Re: iPad und Mac Mini-Server
Das iPad ist von der CPU her nicht gerade ein 'Thin Client'. Sieh Dir mal die iWork-Videos an...
Mit freundlichen Grüßen.

homer_s
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.08.2011, 11:59
Beitrag: #6
Re: iPad und Mac Mini-Server
Mir ist schon klar, dass eine 1GHz-CPU relativ langsam ist. iWork und Dokument lokal auf dem iPad sind sicher im Vergleich zu einem 'echten' Rechner langsam. iWork auf dem iPad mit einem Dokument auf dem Server ist wahrscheinlich eine Katastrophe. Aber wenn ich iWork auf dem Server mit einem Dokument auf dem Server starte, ich also den Mac Server als Terminal Server verwende und dann das iPad wirklich nur zum Anzeigen/Bedienen? Reicht daf?ie Power auch nicht?

Viele Grüße
Theodar
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
wie registriere ich mein ipad 2, jailbreak ipad vorteile, macbook per ipad steuern, jambox verbindet sich nicht, email-anhang speichern ipad, fotos von ipad herunterladen, apple ipad verlauf löschen, laola auf ipad, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:

Zu lange vor dem Computer gehangen? Bei Schmerzen im Rücken finden Sie Hilfe bei Rückenschmerzenhilfe.

Kontakt | iPad Forum | iPad Blog für Apps und Zubehör | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum