Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
iPad und LAN
30.04.2011, 03:04
Beitrag: #7
iPad und LAN
Hallo an alle,
in vielen Hotels gibt es noch kein WLAN dafür aber normales LAN mit RJ45 Kabel. Hat schon jemand eine Möglichkeit gefunden solch ein LAN nutzen zu können. Gdeht es überhaupt ? Gibt es evtl einen Adapter LAN auf Dockstecker oder ein Dock mit Netzwerkanschluss ?? Benötigt man dafür eine spezielle App, falls von Apple das nicht vorgesehen ist ?
Gruß Falk
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.04.2011, 04:13
Beitrag: #8
Re: iPad und LAN
Hi, du kannst an die LAN-Steckdose einen kleinen Access-Point Anschließen.
Dann wird sozusagen die LAN-Steckdose via WLan an dein iPad angeschlossen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.04.2011, 05:44
Beitrag: #9
Re: iPad und LAN
Oder internetsharing vom MacBook nutzen ;-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.04.2011, 06:00
Beitrag: #10
Re: iPad und LAN
Oder Du machst Dich mit einem 3G WLAN Router wie dem MiFi oder dem Huawei E5830 von diesen meist sauteueren Angeboten unabhängig. Im Ausland wäre allerdings doch wieder ein Access Point günstiger. Diese gibt es durchaus auch sehr klein. Z.B. Neuer innovativer Mini-WLAN-Router von W-Linx mit maximal 5 Watt Verbrauch » Mini-Router, Schalter, Gerät, Betriebsmodi, Client, Repeater-, WAP2102, Modus, BreNet, MwSt, Versand, Euro, Preis, Bridge- » Info.Search®-BLOG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.04.2011, 06:47
Beitrag: #11
Re: iPad und LAN
Hallo,
Danke für Eure schnellen Antworten. Haben mir sehr geholfen und werde mir einen kleinen Access Point zulegen. Hab schon mal gegoogelt. Hat jemand Erfahrungen damit ?? Gibt es einen , der besonders empfehlenswert ist ??
Das mit dem Huawei liest sich gut, aber ich hab 3G an Board, so dass ich den Huawei nicht brauche. Meine Anfrage bezieht sich auf den Fall, wie ich es oft in den USA erlebt habe, dass es in den Motels ein LAN gibt aber in der ganzen Gegend keinen Handy-Empfang und da finde ich die Idee mit dem Accesspoint genial.
Falk
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.04.2011, 07:49
Beitrag: #12
Re: iPad und LAN
Ich habe zwar mittlerweile den Huawei, kann aber mit keinen Erfahrungen zu APs dienen, da ich die nicht brauche. Was auch recht handlich ist: Apple - AirPort Express . Hat die Größe eines Netzteils und LAN Anschluss. Man kann das Ding als AP oder auch Router konfigurieren, die Software dazu ist eigentlich recht einfach. Sicherlich gibt es auch noch einfachere/kleinere Router.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
ipad kaputt, ipad rechtschreibprüfung sprache, fotos vom ipad herunterladen, www.apple.com/de/batteries/ipad.html, ipad mail sprache, ipad safari pdf speichern, ipad pdf speichern safari, ipad werkeinstellungen, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:

Zu lange vor dem Computer gehangen? Bei Schmerzen im Rücken finden Sie Hilfe bei Rückenschmerzenhilfe.

Kontakt | iPad Forum | iPad Blog für Apps und Zubehör | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum