Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
iPad und Datenverwaltung
04.08.2011, 07:41
Beitrag: #6
iPad und Datenverwaltung
Hallo meine lieben Forum User!
Ich weiß echt nicht mehr weiter:

Ich habe mir bereits das 32GB G3 bestellt.
Ich denke das es für meine favorisierten Aufgaben die richtige Entscheidung ist.

Jetzt habe ich aber noch 2 Fragen, welche sich eigentlich auf das Selbe (Datenverwaltung beziehen).

Wenn ich das iPad nutze um gerade Fotos anzuschauen (große Sammlung DSLR auf NAS Server im Netzwerk) oder Musik zu hören (ebenfalls auf NAS Server), so bin ich es über das iPhone gewohnt, dies über iTunes zu erledigen. Ich ordne Musik unterschiedlichen Listen zu (z.B. Alben / Top 100) und lasse nur diese Synchronisieren. Das selbe kann ich ja für die Bilder unter iTunes machen.

Das alles reicht mir für das iPhone aus.......

für das iPad würde ich (da es hauptsächlich dafür eingesetzt wird) dies jedoch gerne so haben, dass ich auch Zugriff auf alle restlichen Bilder und die restliche Musik die ich auf dem NAS habe OHNE !!!!!!!!!!!!! das ich alles vorher auf das iPad übertragen muss (dafür wären 32 GB etwas wenig).

Ist dies möglich, mache ich nur einen Denkfehler?
Das iPad lässt ja keine Dateiverwaltung zu (wenigstens nicht auf sich selber) gibt es denn eine Art Finder für externe/Netzwerk Speichermedien? Kennt jemand eine Lösung?
Liebe Grüße.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.08.2011, 09:31
Beitrag: #7
Re: iPad und Datenverwaltung
Hallo Phijen! Das sollte eingeschränkt funktionieren. Wenn Du z.B. aus dem App Store PlugPlayer installierst, so kann dieses Programm einen vorhandenen UPnP-Server erkennen und die Inhalte streamen. Dafür verfügt es über einen eigenen Renderer.

Voraussetzung ist natürlich, dass entsprechende Serverdienste auf Deinem NAS aktiv sind.

Mit SMB-Freigaben wird das leider nicht funktionieren.

Schönen Gruß,

lumoss
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.08.2011, 10:19
Beitrag: #8
Re: iPad und Datenverwaltung
Was heißt eingeschränkt ???

Plug Player hatte ich auch schon gesehen...

Ich denke mein NAS macht da weniger Probleme als das 'iPad', aber zur Info es handelt sich um ein QNAP TS- 439 Pro II.
Mit freundlichen Grüßen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.08.2011, 12:13
Beitrag: #9
Re: iPad und Datenverwaltung
Wichtig ist lediglich, dass die entsprechenden Serverdienste am NAS aktiv sind (UPnP und evtl. FireFly)

'Eingeschränkt' heisst, dass PlugPlayer längst nicht alles streamt. Bei mir funktioniert das mit allen Musikformaten, sogar FLAC. Auch ein manuelles Durchsuchen der Verzeichnisstruktur ist möglich.

Was bei mir bislang nicht geklappt hat, ist Videodateien zu streamen. Darauf lege ich allerdings auch keinen Wert.
Lg leopold
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.08.2011, 12:18
Beitrag: #10
Re: iPad und Datenverwaltung
Glück auf Funktiuniert das auch irgendwie mit der Timecapsule?
Ist ja kein richtiges NAS, aber die Dateien sind ja im Netzwerk freigegeben, kann man da auch irgendwie darauf zugreifen?
Schönen Gruß,

starfire
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
seiten auf ipad sperren, ipad firewall, englisch lernen ipad, ich habe bei itunes ein film geliehen der ist verschwunden, fotos löschen auf ipad 2, mobiler datenaccount ipad o2, ipad rechtschreibung englisch, warum werden keine emails vom ipad verschickt?, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:

Zu lange vor dem Computer gehangen? Bei Schmerzen im Rücken finden Sie Hilfe bei Rückenschmerzenhilfe.

Kontakt | iPad Forum | iPad Blog für Apps und Zubehör | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum