Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
iPad und AOL
16.07.2011, 07:01
Beitrag: #7
iPad und AOL
grüessech
ich weiß nicht was ich noch tun soll!
Ich bin einer der Wenigen und Armen die noch AOL benutzen.
In Zukunft soll zwar ein neuer Provider hier in der Gegend (wohn in einem Kuhkaff) eingeführt werden mit schnellerem Netz, aber das wird verschoben und verschoben....
Ich benutze WLan bzw. 3000er DSL.
Der WLan Router ist nicht verschlüsselt was nicht nötig ist, da jeder der ins Internet will die AOL Software braucht und das Zugangskonto/Passwort und muss sich damit einwählen.

Mein Problem ist nun: Wie vereinbare ich das mit dem iPad???
Ich kann mich zwar mit dem Router einwandfrei verbinden, kann diesen auch aufrufen, aber erhalte keinen Zugang zum WorldWideWeb.

Kann mir einer helfen? VG.

Talaron
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.07.2011, 08:11
Beitrag: #8
Re: iPad und AOL
Moin Talaron!
Das Problem ist, daß Du bei deiner jetzigen Konstellation auf dem iPad ein App bräuchtest, welches Dir das Einwählen bei AOL ermöglicht.

Ansonsten gibt es die Möglichkeit, über deinen Rechner einen Zugang zu generieren. Dazu müßte dann dein Heimrechner den Zugang zu AOL aufbauen und danach per Ad-Hoc Netzwerk den Zugang ins Internet für dein iPad freigeben.
Schöne Grüße

Truderich
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.07.2011, 08:14
Beitrag: #9
Re: iPad und AOL
Leider gibt es bis jetzt keine solche App, bzw. ich habe keine gefunden.
Wie richte ich denn ein solches Netzwerk ein?
Viel Glück,
Talaron
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.07.2011, 10:01
Beitrag: #10
Re: iPad und AOL
hallo
das kommt auf dein betriebssystem an. beim mac isses relativ einfach, windows macht mir da immer bissle bauchschmerzen. aber suche einfach mal nach 'wlan adhoc internet sharing' und deinem os. sollte eigentlich ausführliche tutorials dazu geben.


btw wusste gar ned das aol hier noch aktiv ist, dachte die ham sich ausm deutschen markt komplett zurück gezogen.

edit: der pc muss natürlich sein iternet per kabel beziehen und über einen wlan stick bzw wlan karte verfügen. ohne das kannst du natürlich kein wlan aufmachen.
Schöne Grüße, Harry_in_Hell
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.07.2011, 10:25
Beitrag: #11
Re: iPad und AOL
Dann fällt diese Lösung leider schon weg, da der PC mehrere Meter vom Router entfernt ist und das WLan extra dafür da ist um auf Kabelsalat zu verzichten.

AOL wurde in Deutschland wurde von Alice übernommen, neue Verträge schließen diese auch nicht mehr ab.
Ich habe noch die neuste deutsche Version von AOL (für Vista) und selbst in der sind 80% der Dienste einfach abgeschaltet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.07.2011, 11:21
Beitrag: #12
Re: iPad und AOL
Grüetzi!

Und wenn er ein zweites WLan am Rechner Installiert, als Hardware ? Würde ja nicht die Welt kosten.

Und gibt es wirklich nicht die Möglichkeit, dem Router selbst das AOL Login beizubringen ? Natürlich mit aller Sicherheit ?

Viele Grüße.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
ipad secureimap.t-online.de, verbindung mit netzwerk fehlgeschlagen ipad, ipad 2 verbindung netzwerk fehlgeschlagen, ipad tastatur englisch, ipad mail lädt alte mails nicht, imap auf pop3 umstellen ipad, ipad 3 umstellung enlisch auf deutsch, t-online email ipad 2, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:

Zu lange vor dem Computer gehangen? Bei Schmerzen im Rücken finden Sie Hilfe bei Rückenschmerzenhilfe.

Kontakt | iPad Forum | iPad Blog für Apps und Zubehör | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum