Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
iPad XX GB ohne Wifi
18.04.2011, 14:26
Beitrag: #5
iPad XX GB ohne Wifi
Wäre das eine Option? (vielleicht stat 499->299) Könntet ihr auf eurem iPad auf Internet komplett verzichten?
Da mein wlan Problem nicht gelöst wird muss ich mich mit der Frage wohl oder übel beschäftigen...
Wie seht ihr das? Könntet ihr drauf verzichten?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.04.2011, 14:35
Beitrag: #6
Re: iPad XX GB ohne Wifi
Ich denke das passt schon (allgemeine Diskussion) - wo steht denn, dass es so eine Option in UK gibt? Hast Du ne Quelle? Kanns gar nicht glauben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.04.2011, 15:51
Beitrag: #7
Re: iPad XX GB ohne Wifi
ES GIBT KEIN iPAD OHNE WIFI! DIE OBEN GENANNTE ZAHL (299) IST FIKTIV!

es gibt ja Haushalte ohne wLan Internet Zugang ;-)
Es gibt keine iPads ohne Wifi, ist nur eine theoretische Diskussion ob man generell auf einen Internetzugang über das iPad verzichten könnte.

Auf die Idee kam ich über dein Tippfehler im anderen Thread, aber das hat mich an mein akutes wlan Problem erinnert und der Gedanke hat mich gequält, dass ich praktisch gesehen wirklich ein iPad ohne wLan haben werde...und ich dachte, dass das eine Diskussion wert ist:
Wie wichtig ist der Internetzugang (für euch)?
Was meinst den mit UK
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.04.2011, 16:45
Beitrag: #8
Re: iPad XX GB ohne Wifi
Hm, eine interessante Frage. Eine Menge eBook-Reader haben keinen direkten Online-Zugang, aber das sind auch nur eBook-Reader, nicht mehr. Wie würde eine solche Nutzung aussehen? Man müsste jeden Inhalt von einem anderen Computer draufladen, könnte das Gerät also nicht als ausschließlichen Computer verwenden
Als Symbiose aus eBook-Reader, Spielekonsole und digitalem Fotorahmen also sicher denkbar. Auch Dokumente könnten erstellt und bearbeitet werden. Also doch ein recht multifunktionales Gerät, auch offline.

Allerdings: das klar umrissene Hauptaufgabengebiet ist das Internet in jeder Form: normales Surfen, eMail, sogar Games sollen online in der neuen Game-Community gespielt werden. Selbst die Nutzung von Funktionen, die problemlos offline möglich sind werden ins Internet eingebunden: Inhalte sollen direkt und ohne Umweg über andere Rechner auf's Gerät gebracht werden, Fotos sollen online geshared (MobileMe) und Videos gestreamed (YouTube-App) werden.

Meine Meinung: Nicht nur, weil es nicht Zeitgemäß wäre, in einer Zeit, in der quasi schon Kaffeemaschinen einen Online-Zugang haben, sondern auch, weil Apple mit einem vernetzten Gerät viel mehr Geld verdienen kann, wird es das iPad ohne Internetzugang niemals geben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
französische zeichen ipad, photosmart b110 problem, goodreader nas, ipad koordinaten anzeigen, web.de auf ipad 2 einrichten, ipad werkseinstellungen, ipad feiertage importieren, ipad firewall, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:

Zu lange vor dem Computer gehangen? Bei Schmerzen im Rücken finden Sie Hilfe bei Rückenschmerzenhilfe.

Kontakt | iPad Forum | iPad Blog für Apps und Zubehör | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum