Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
iPad: WLAN -Problem
15.04.2011, 16:36
Beitrag: #6
iPad: WLAN -Problem
Mein iPad verliert spätestens nach 24 Stunden ( oft aber schon nach ein paar Stunden) den Kontakt zum W-LAN-Router, beim manuellen Versuch des Wiederverbindens kommt dann aber regelmäßig die Meldung: 'Verbindung zum Netzwerk fehlgeschlagen'. Am W-LAN hängen seit 18 Monaten 3 Logitech Squeezeboxen, eine WLAN- IP-Cam und regelmäßig ein Smartphone völlig stabil ohne jegliche Probleme. Die Verschlüsselung ist auf WPA-PSK eingestellt (Cam läuft nicht mit WPA2) . Nach Reboot des Routers gehts dann weider eine Zeit.
Kann mir jemand weiterhelfen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.04.2011, 17:33
Beitrag: #7
Re: iPad: WLAN -Problem
Welchen wlan router hast du? wichtig wäre das du diesen auf einen festen kanal einstellst..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.04.2011, 18:47
Beitrag: #8
Re: iPad: WLAN -Problem
Zyxel router uond apple hardware = grosse scheisse! das liegt aber ausnahmsweise mal nicht an aple, sondern tatsaechlich an zyxel. hab das ding auch von meinem anbieter getauscht bekommne, als mein mb irgend wann nicht mehr verbinden konnte.
einfachste methode ist also, einen anderenn router kaufen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.08.2011, 07:27
Beitrag: #9
RE: iPad: WLAN -Problem
Habe das gleiche Problem mit FritzBox 7270Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.11.2011, 11:27
Beitrag: #10
RE: iPad: WLAN -Problem
Hallo zusammen,

ich habe ein iPad 2 Wifi 32gb und in den ersten Tagen ähnliche Probleme wie hier und in anderen Foren beschrieben, immer wieder WLAN deaktiv.
Habe als Roouter eine FritzBox, die ich seit einem Jahr habe.
Das Problem habe ich dadurch gelöst, dass ich die Firmware des Routers geupdatet habe. Das macht man, indem man eune bestimmte Web-Seite (IP-Adresse) angibt mit einem Gerät, das im Netzwerk des WLan hängt (einfache Prozedur, ist auf den Webseiten der Routenhersteller erklärt. Über diese URL (http://fritz.box z.B.) kommt man in ein Menü, in dem man alle Geräte im Netzwerk administrieren kann und über das man nach Updates suchen kann.
Da mein Router nicht alt ist, gehe ich davon aus, dass die Updates nach den vermehrten Problemen mit iPads nach und nach kommen werden, das muss man aber manuell auslösen.
Eine andere Möglichkeit besteht darin, dem iPad eine feste IP-Adresse zuzuweisen, das macht man auf gleichem Weg über die Einstellungsseite des Routers. Dazu gibt es auf den Seiten der Routerhersteller im Support Anleitungen.

Gruß
Ibo
http://twitter.com/#!/IboMazari
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
goodreaderusbwin_200.zip, server antwortet nicht ipad, ipad jailbreak vorteile 2011, fotos von privatfreigabe auf ipad, virenschutz für ipad, ipad firewall, ipad safari pdf speichern, ipad 2 pdf dateien bearbeiten, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:

Zu lange vor dem Computer gehangen? Bei Schmerzen im Rücken finden Sie Hilfe bei Rückenschmerzenhilfe.

Kontakt | iPad Forum | iPad Blog für Apps und Zubehör | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum