Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
iPad-Verbindung im Ausland
26.08.2011, 04:39
Beitrag: #5
iPad-Verbindung im Ausland
Ich hoffe mir kann jemand helfen:

Ich werde im Januar für ein halbes Jahr nach England oder USA gehen.
Ich will mir jetzt hier in Deutschland noch ein IPad mit Micro-Sim kaufen, sodass ich den Vertrag auch nach meinem Auslandsaufenthalt benutzen kann in DEU wie gewohnt

Wie kann ich ins Internet in den beiden genannten Staaten über das 3G Netzwerk kommen?
Muss ich mir extra für dieses halbe Jahr einen Vertrag direkt vor Ort im Ausland kaufen? Für einen Hinweis wäre ich sehr dankbar.

MfG.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.08.2011, 06:32
Beitrag: #6
Re: iPad-Verbindung im Ausland
Tag buett.

A) einfach einschalten und surfen. Kostet aber unmengen an Roaming. Ich würde in jedem Land versuche eine Prepaid SIM fürs iPad zu bekommn.
b) Prepaid sollte reichen

Auf Wiedersehen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.08.2011, 06:48
Beitrag: #7
Re: iPad-Verbindung im Ausland
Sollte kein Problem sein eine Prepaidkarte zu bekommen. Hab mein Schweizer iPad gerade in Holland im Urlaub genutzt und für ein paar Euro (ich glaube es waren 6.-) eine Microsim gekauft, die ich dann mit Guthaben füttern und für 2.50 pro Tag unlimitiert ins Netz konnte. Mit der Schweizer Simcard hätte mich der Spass 8.-Franken/MB gekostet

Achtung, allenfalls musst du in den Einstellungen des iPads unter 'Mobile Daten' noch was eingeben, damit die Sim funktioniert. In Holland war das für t-mobile z.B. APN: internet / Benutzer: tmobile / Passwort: tmobile ... Hat mich gleich mal einen Tag und ordentlich Nerven gekoset um das rauszufinden Aber wenn man's weiss, kann man sich beim Kauf der Sim ja danach erkundigen.
MfG dionysos1984
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.08.2011, 08:03
Beitrag: #8
Re: iPad-Verbindung im Ausland
In den USA benötigst du meines Wissens z.B. für die Aktivierung einer AT&T-Simkarte eine US-Adresse oder eine US-Kreditkarte. Einfach so wie in Asien an jeder Ecke oder in Europa in vielen Läden geht das dort nicht.

Allerdings findest du dort Unmengen freier WLANS. Liebe Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
ipad 2 geburtstage eintragen, kontakte von ipat nach livemail, ipad pdf als buch, ipad über macbook ins internet, ipad web.de mail imap, pin ändern ipad, napster probleme ipad, ipad automatisch stärkstes wlan, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:

Zu lange vor dem Computer gehangen? Bei Schmerzen im Rücken finden Sie Hilfe bei Rückenschmerzenhilfe.

Kontakt | iPad Forum | iPad Blog für Apps und Zubehör | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum