Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
iPad: Novatel Wireless 2352 MiFi - Bericht
10.08.2011, 11:02
Beitrag: #7
iPad: Novatel Wireless 2352 MiFi - Bericht
Grüß Euch meine lieben Forumfreunde!
Ich weiß echt nicht mehr weiter. Hat das jemand hier und kann über die Konfiguration, Funktionalität und Empfangsleistung berichten?

Kann man das Gerät unter OS X 10.6.3 einrichten?
Für einen Hinweis wäre ich sehr dankbar.
Lg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.08.2011, 12:50
Beitrag: #8
Re: iPad: Novatel Wireless 2352 MiFi - Bericht
Moin Triple-F! Ich selber nutze die MIFI 2352 als Mobilen WIFI Hotspot.

Wichtig ist, das du im setup der MIFI den APN/Zugangsdaten deines UMTS anbieter einträgst.
Das ganze geht über den Internet Browser.
Hier wäre wichtig zu wissen, welchen UMTS anbieter du nutzt.

Die Akkuladung hält bei mir gut 4h, aber auch ein betrieb am netzstecker ist möglich.

Ich empfinde die Empfangsstärke besser als bei meiem UMTS Stick von FONIC.

Alles in allem, ich bin sehr zufrieden! das einzige mako ist, das maximal 5 geräte per WLAN verbunden werden können.
Was aber eigentlich reichen sollte.
So long!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.08.2011, 13:28
Beitrag: #9
Re: iPad: Novatel Wireless 2352 MiFi - Bericht
Kannst Du bitte einmal mehr über die Erstinstallation schreiben.

Tschööööö
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.08.2011, 14:57
Beitrag: #10
Re: iPad: Novatel Wireless 2352 MiFi - Bericht
Hi!
Du hast eine PM bekommen.
Aber erzähl mal was über dein system.
Von welchem anbieter hast du die MIFI?
Vodavone mit Vodavone SIM?
oder evtl von einem frien händler/anbieter mit einer SIM von D1, Fonic, Aldi,....
Welchen UMTS vertrag/zugang nutzt du?

Das wäre sehr wichtig, bzgl. der APN einstellungen.

Lg.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.08.2011, 16:37
Beitrag: #11
Re: iPad: Novatel Wireless 2352 MiFi - Bericht
Ich antworte mir mal selbst

Ber USB Kabel bekomme ich das Gerät am Mac nicht ans rennen.
Das ist mir aber inzwischen egal, da es super einfach ist sich per Wireless LAN an die Box zu koppeln.

Ich musste noch nicht mal ein Profil anlegen. Einfach die SIM rein und das Gerät starten. Danach über 192.168.1.1 einloggen und die PIN der SIM eingeben. Das war alles: surfen und sich freuen


PS: ja, ich weiß, man sollte sein Wifi absichern. Aber ich nutze das Gerät ausschließlich dazu um mir und meinen Kollegen einen Internet Connect zu ermöglichen. Wenn wir unterwegs sind haben wir dazu noch Dokumente auf der Speicher abgelegt (bis zu 16 GB) und können damit prima Filesharing betreiben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.08.2011, 17:25
Beitrag: #12
Re: iPad: Novatel Wireless 2352 MiFi - Bericht
Kann man bei dem MiFi eigentlich irgendwie Datenroaming verhindern? Wäre doch ärgerlich, wenn sich das Teil plötzlich im Nachbarland einklinkt und ich merke nichts davon.

Der Huawei ist da deutlich im Vorteil mit einer Anzeige bei aktiviertem Datenroaming Schöne Grüße
Celsius
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
microfon an iphone anschlieessen, ipad agenda geburtstage kontakte, accuweather umstellung grad celsius, ipad weißer fleck, gibt es eine mikrofonaufnahme beim ipad, ipad facebook foto hochladen app beendet, tennis turnierplan app, app zum skribbeln kostenlos, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:

Zu lange vor dem Computer gehangen? Bei Schmerzen im Rücken finden Sie Hilfe bei Rückenschmerzenhilfe.

Kontakt | iPad Forum | iPad Blog für Apps und Zubehör | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum