Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
iPad-App zum Bearbeiten von PDFs
24.07.2011, 13:27
Beitrag: #7
iPad-App zum Bearbeiten von PDFs
Grüß Euch meine lieben Forumuser!

Ich bin auf der Suche nach einer app, die es erlaubt pdf zu bearbeiten und (und jetzt kommts) es ebenfalls erlaubt Kommentare oder Notizen aufs pfd zu schreiben, die sichtbar bleiben, also nicht verschwinden und sich auf ein Symbol auf dem pdf reduzeiern. Ich habe 'iannotate pdf' und 'goodreader', die leider beide diese Funktion nicht haben.

VG.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.07.2011, 13:59
Beitrag: #8
Re: iPad-App zum Bearbeiten von PDFs
Ahoi Flohlaus.

Wenn es kompatibel zu den PDF Readern auf dem Desktop oder anderen Apps bleiben soll, wird das schwierig, da ja auch Adobe selber die Kommentare erst nach Klick anzeigt.
Noterize bietet alle erdenklichen Kennzeichnungen, allerdings wird aus dem PDF dann eine Grafik, was diese Art der Annotationen für mich unbrauchbar macht.
Tschüss
Hyperhomer
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.07.2011, 14:06
Beitrag: #9
Re: iPad-App zum Bearbeiten von PDFs
Was du suchst ist Skim

http://www.free-mac-software.com/skim/

und das schöne daran ist, es kostet nix. Bis denn tschensie
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.07.2011, 15:41
Beitrag: #10
Re: iPad-App zum Bearbeiten von PDFs
Ja alos skim ist ja eine anwendung für Mac-Computer und keine IPad-App, so wie ich das verstanden habe.

kann man also mit Noterize direkt sichtbar aufs pdf schreiben? was sind vor- und nachteile der app?

Viele Grüße.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.07.2011, 15:45
Beitrag: #11
Re: iPad-App zum Bearbeiten von PDFs
Vielen Dank nochmal für deine ausführlichere Antwort. Genau dass hab ich befürchtet, dass das Datenvolumen erheblich ansteigt... naja, denke ich werd mir die app trotzdem mal ansehen. Schade ist immer, dass man keine Versuchsversion laden kann und erst danach kaufen muss...

MfG
Flohlaus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.07.2011, 16:01
Beitrag: #12
Re: iPad-App zum Bearbeiten von PDFs
Hey Ho.
Was ist mit good Reader?
Viel Erfolg.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
+goodreader, app fuer ard mediathek, apps für fotobuch, ipad app fuer ard mediathek, dailyme ipad, karteikarten ipad app, fotobuch app ipad, apple reparatur, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:

Zu lange vor dem Computer gehangen? Bei Schmerzen im Rücken finden Sie Hilfe bei Rückenschmerzenhilfe.

Kontakt | iPad Forum | iPad Blog für Apps und Zubehör | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum