Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
iPad-App mit Anbindung Dropbox und Airprint
23.07.2011, 11:01
Beitrag: #7
iPad-App mit Anbindung Dropbox und Airprint
Hallo Community Ich habe den APPSTORE mal durchkämmt, finde aber keine APP wie QuickOffice o.Ä., die neben der DROPBOX Anbindung auch AIRPRINT erlaubt und gut mit DOC und XLS umgehen kann.

Viele Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.07.2011, 12:47
Beitrag: #8
Re: iPad-App mit Anbindung Dropbox und Airprint
Hello

AFAIK geht direktes Drucken aktuell nur mit iWork.
Umwege: Du speichest in der DropBox und öffnest das Dokument von dort aus im Good Reader. Der kann drucken.

Das Ergebnis habe ich nicht getestet, aber er zeigt den Drucker an. Falls das iPad Deinen (Netzwerk)Drucker nicht unterstützt (siehe Apple Homepage) und Du einen Mac besitzt, musst Du einen System-Crack installieren. Suche hierzu mal nach AirPrintHacktivator.
Grüße

Janet55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.07.2011, 14:47
Beitrag: #9
Re: iPad-App mit Anbindung Dropbox und Airprint
Ja das scheint eine der bekloppten lösungen zu sein, die zu wählen sind. drucken tue ich via fingerprint, das erlaubt auch dateien direkt an den imac, an iphoto etc zu senden. heute kam das aktuelle update zu quickoffice pro - ohne druckfunktion...
Auf Wiedersehen, Tomkoga
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.07.2011, 16:30
Beitrag: #10
Re: iPad-App mit Anbindung Dropbox und Airprint
Ciao Wenn es Dir nur darum geht, Dokumente von der Dropbox direkt per AirPrint auszudrucken, gibt es diverse Möglichkeiten: ReaddleDocs, GoodReader, PrintCentral. Wobei ich ziemlich sicher bin, dass QuickOffice auch in einer der nächsten Updates AirPrint-Unterstützung bekommen wird. Aber da Du ja ohnehin die Dokumente damit auf der Dropbox speichern willst, halte ich den Aufwand des Wechsels zu einer der genannten anderen Apps für den Ausdruck doch recht überschaubar. Ich persönlich halte QuickOffice und alle anderen Office-Apps allerdings funktional für erbärmlich im Vergleich zu den iWork-Apps. Nur wird iWork wohl keine Dropbox-Unterstützung bekommen. Dropbox müsste halte von sich aus WebDAV unterstützen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.07.2011, 17:10
Beitrag: #11
Re: iPad-App mit Anbindung Dropbox und Airprint
Klar ist PAGES/NUMBERS klasse, keine Frage, aber die Firmenkollegen arbeiten zu 98% mit EXCEL/WORD, mit QUICKOFFICE kann ich die Daten über einen Ordner in Dropbox einsehen und bearbeiten, wenn es mal Kleinigkeiten zu ändern gibt. PAGES/NUMBERS führt in unbrauchbare Kanäle. So wie mir geht es vielen Leutchen. Unser Notbehelf derzeit heißt EVERNOTE. EVERNOTE kann drucken und transportierte Dateien anzeigen und auch auf den Arbeitsplatz am PC (WIN, MAC) synchronisieren.

Grüße.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.07.2011, 18:03
Beitrag: #12
Re: iPad-App mit Anbindung Dropbox und Airprint
Ja schon, aber dann sind die Daten irgendwo z.B. in iDISK, in der Firma gibt es aber nur DROPBOX....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
virenscanner für ipad 2, gibt es eine mikrofonaufnahme beim ipad, ipad keine fotos hochladen, command and conquer ipad tips, spiele datenbank app, fotobuch auf ipad, "fotos auf ipad laden " windows 7, die software für das ipad wurde während des ladevorgangs beschädigt, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:

Zu lange vor dem Computer gehangen? Bei Schmerzen im Rücken finden Sie Hilfe bei Rückenschmerzenhilfe.

Kontakt | iPad Forum | iPad Blog für Apps und Zubehör | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum