Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
W-LAN Bridge für iPad gesucht
26.07.2011, 13:36
Beitrag: #6
W-LAN Bridge für iPad gesucht
Moin Moin liebe Forumgemeinde! Ich weiß echt nicht mehr weiter!
Da ich zukünftig nur noch das iPad nutzen möchte, suche ich eine Möglichkeit, es an so einen kabelgebungenen LAN Anschluss anzuschließen.

Einen Adapter fürs LAN auf Dock Connector gits wohl nicht, oder?

Bliebe also eine WLAN Bridge.

Hat jemand Erfahrungen damit, wie problemlos das funktioniert oder was man dann jedesmal großartig einstellen muss (fehlen da ggf nötige Infos über das Host-Netzwerk)?

Und viel Platz/Gewicht im Koffer sollte das Teil auch nicht wegnehmen.

Für einen Hinweis wäre ich sehr dankbar.
VG.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.07.2011, 15:22
Beitrag: #7
Re: W-LAN Bridge für iPad gesucht
Airport Express? VG!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.07.2011, 16:16
Beitrag: #8
Re: W-LAN Bridge für iPad gesucht
Airport Express. Oder eben direkt auf einen kleinen http://en.wikipedia.org/wiki/MiFi setzen und auf das Internet des Hotels komplett verzichten. Schöne Grüße
Bitcrawler
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.07.2011, 17:49
Beitrag: #9
Re: W-LAN Bridge für iPad gesucht
Peace!
Wenn das Hotel, in dem Du bist, die IP Adressen per DHCP vergibt und Du kein Kennwort oder dergleichen benötigst, klar, warum sollte das nicht gehen? Einfach in die Steckdose stecken, Netzwerkkabel rein und fertig. Die IP bezieht die AE dann vom DHCP Server.
Du solltest das WLAN dann nur gut absichern. Denn ich weiß nicht, was das Hotel dazu sagt, wenn jemand über Dein WLAN ins Netzwerk kommt.
 Lg.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.07.2011, 20:40
Beitrag: #10
RE: W-LAN Bridge für iPad gesucht
Ich bin viel weltweit unterwegs. In meinem Reisegepäck befindet sich stets ein Apple Airport-Exress. Das funktioniert in allen Hotels. Ich schließe den Airport-Express an die Lan-Buchse im Hotelzimmer an und habe dann für meine ganzen Geräte im Hotelzimmer mein eigenes Wifi-Netz. Das funktioniert überall. Vor allem kann ich damit den Lag-Zugang im Hotel nicht nur vom MacBook Pro sondern auch via mein iPhone oder mein iPad nutzen.

Für Plätze an denen mir kein Lag-Anschluss zur Verfügung steht, z.B. am Flughafen oder am Bahnhof habe ich mir noch ein Huawei Funk-Wifi zugelegt. Das verbindet mich über das jeweilige Mobilfunknetz ins Internet. Auch hier habe ich dann ein kleines Wifi-Netz für meine Geräte zur Verfügung. Im Ausland kaufe ich mir dann jeweils eine entsprechende Prepaid-Sim-Karte damit man nicht jeweils die ganze Telekom für 10 Minuten Datenaustausch kaufen muss.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
ipad agenda geburtstage kontakte, ts file am ipad wiedergeben, ipad spiele sperren, ipad lädt app nicht, wie kann man apps auf dem geheimen ordner sperren, imac mit ipad steuern, handbuch brushes i-pad, apps fur ipad, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:

Zu lange vor dem Computer gehangen? Bei Schmerzen im Rücken finden Sie Hilfe bei Rückenschmerzenhilfe.

Kontakt | iPad Forum | iPad Blog für Apps und Zubehör | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum