Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
Deutsche Verlage und das iPad
03.09.2011, 09:00
Beitrag: #5
Deutsche Verlage und das iPad
Ich weiß echt nicht mehr weiter! Ich bin momentan echt schwer am überlegen mir das Ipad zu kaufen. Ich würde das Ipad neben Surfen & Filme schauen usw. es wirklich als E-Reader ( Buch / Zeitschriften Ersatz ) nutzen wollen. Ich könnte mir vorstellen das ich da nicht ganz alleine bin.
Es war ja viel zu lesen das sich die Deutschen Verlage wirklich jungfräulich anstellen, im Gegensatz zu vielen anderen Ländern.
Mir ist klar das viele Verlage erstmal den Release hier abwarten wollen bevor die etwas bekannt geben. http://www.boersenblatt.net/379964/.

Hier mal die Verlags- Infos die ich bisher gefunden habe : http://meedia.de/nc/details-topstory/art...c9e5d5b236
Hat einer von euch mehr Infos welche Deutsche Verlage egal ob Buch oder Zeitschrift schon Apple die Zusage gegeben hat ? Kennt jemand eine Lösung?
Viele Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.09.2011, 10:46
Beitrag: #6
Re: Deutsche Verlage und das iPad
Hello zuhanden!

Momentan gibts ja die 'iKiosk' App mit den 3 Springer Zeitungen Welt (irgendwas), obschon ohne Abo lässt sich im Moment jedoch die aktuelle Ausgabe laden.
Da es aber nur PDF ist ohne funktionelle Unterstützung der iPad Features, wäre ein Abo auch rausgeschmissenes Geld, bei Springer ohnehin.

Vielleicht dämmert ja beim Spiegel, nach dem iPhone Debakel, einigen dass sie tunlichst eine optimiert iPad Variante nachlegen, dafür wäre ich dann auch - bei entsprechender Funktionalität (Blätterfunktion, eingebette Videos usw.) - auch bereit entsprechend zu zahlen, solange aber die Verlage alle schlafen - zahle ich auch nichts.

Eine Loose/Loose Situation!
Schönen Gruß!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.09.2011, 11:49
Beitrag: #7
Re: Deutsche Verlage und das iPad
Ave.
Gibt es eigentlich schon Aussagen der klassischen Buchverlage (Heyne, Ullstein, Goldmann, etc.)?

Habe vor dem iPhone viel gelesen, auf dem Weg zur und von der Arbeit und würde das jetzt mit dem iPad gerne wieder aufleben lassen.
Viele Grüße

ricola
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.09.2011, 12:58
Beitrag: #8
Re: Deutsche Verlage und das iPad
Grüße!

Bei denen bin ich skeptisch. Die haben es die letzten zehn Jahre nicht begriffen, warum sollten sie es jetzt tun?
BG.

Sedd
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
ipad 2 safari brennt sich ein, ipad probleme nach update, ipad kindle ebooks übertragen, ipad 2 werkseinstellung, gekaufte apps önnen nicht installiert werden ipad neu, ipad hintergrund, wie setze ich mein ipad zurück, feiertage im ipad kalender importieren, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:

Zu lange vor dem Computer gehangen? Bei Schmerzen im Rücken finden Sie Hilfe bei Rückenschmerzenhilfe.

Kontakt | iPad Forum | iPad Blog für Apps und Zubehör | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum