Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus | Linearer Modus
Arctic: Alternatives iPad-Netzteil
07.07.2011, 12:40
Beitrag: #5
Arctic: Alternatives iPad-Netzteil
Gude
Da ich für mein iPad ein zweites Ladegerät haben wollte, bin ich im Netz auf die Suche nach einer Alternative zu dem 30 Euro teuren orginal Apple-Zubehör gegangen.

Es gibt recht wenige USB-Ladegeräte bzw. -Netzteile, die 5V 2A (= 10 VA bzw. 10 Watt) leisten und preiswertere Angebote sind noch seltener.

Schließlich bin ich bei der Suche nach PC-Lüftern dann zufällig über ein Universalladegerät von Arctic-Cooling gestolpert - irgendwie ist mir das vorher bei der Suche in Amazon, eBay und diversen Preissuchmaschinen nicht über den Weg gelaufen.

Universalladegerät Arctic C2 - Homepage: http://bit.ly/bpBTZU

Bei Amazon ist das Teil für ca. 15 Euro zu bekommen: http://amzn.to/bqc814

Im Gegensatz zum 30 Euro teuren original 'iPad 10W USB Power Adapter' von Apple - http://bit.ly/dAqAWR - bietet das Arctic C2 aber eine Reihe von Vorteile bei ähnlich cooler Optik.

Vorteile des Arctic C2:

- halber Preis
- 4 USB-Ports
- 4 austauschbare Reisestecker sind inklusive

Läd man gerade kein iPad an dem Gerät, kann man also bis zu vier verschiedene Akkus aufladen - die teilen sich dann natürlich die 10 Watt brüderlich auf (= 2 x 5 Watt, 3 x 3,35 Watt oder 4 x 2,5 Watt).

Oder anders ausgedrückt, bei 5 Volt (5V) leistet das Gerät:

1 x 2000 mA (bzw. 2 A, 10 VA, oder 10 Watt)
2 x 1000 mA (bzw. 1 A, 5 VA oder 5 Watt)
3 x 670 mA (bzw. 0,67 A, 3,35 VA oder 3,35 Watt)
4 x 500 mA (bzw. 0,5 A, 2,5 VA oder 2,5 Watt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.07.2011, 14:38
Beitrag: #6
Re: Arctic: Alternatives iPad-Netzteil
Grüße!

Ich habe mir das Netzteil von Apple gekauft. Warum?

Bevor ich jetzt Geld ausgebe für ein Netzteil das meinen Akku nicht von 18% auf 100% in 3 1/2 Stunden bringt, und ich dann nochmal eins kaufen muss. Dann lieber gleich vom Hersteller selber!

Aber das kann ja jeder selbst entscheiden. Nur ich wollte kein Lehrgeld zahlen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.07.2011, 16:23
Beitrag: #7
Re: Arctic: Alternatives iPad-Netzteil
Na!
Wie gesagt kann jeder selbst entscheiden!

Ich frag mich nur gerade warum du das Thema überhaupt eröffnet hast Gamecat?
Es liest sich als ob du von anderen hier im Forum, die Meinung dazu hören möchtest.

Ich nehme an das du zu dem Zeitpunkt der Thema Erstellung das Netzteil noch nicht hattest, sonst hättest ja gleich einen Erfahrungsbericht darüber schreiben können.

Soll jetzt kein angriff an dich sein ok

Falls ich nochmal ein Netzteil benötige kann ich jetzt ja zum Arctic C2 greifen

Auch ich hab natürlich im Netz gesucht, wurde aber nur bei Conrad Elektronik fündig.
Hier...
http://www.zanox-affiliate.de/ppc/?15893...0=ipadteam

Da dies aber 29,95€ kostet kann man auch das von Apple kaufen.
Leider hab ich das Arctic C2 nicht in meinen Lieblings Laden Amazon gefunden, sonst hätte ich es wahrscheinlich auch.

http://www.amazon.de/gp/redirect.html?ie...padteam-21 Cheers Micha2
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.07.2011, 16:48
Beitrag: #8
Re: Arctic: Alternatives iPad-Netzteil
Hi!

Wie konnte ich nur was anderes denken...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tags
apple av digital adapter braucht update, huawei e5 modem doku, vga und akku doppelstecker ipad, ipad echt carbon, 4 in 1 connection kit funktioniert nicht, ipad 1 pin eingeben, huawei pin eingabe, ipad als wlan kamera, sites
« Ein Thema zurück | Ein Thema vor »
Antwort schreiben 


  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:

Zu lange vor dem Computer gehangen? Bei Schmerzen im Rücken finden Sie Hilfe bei Rückenschmerzenhilfe.

Kontakt | iPad Forum | iPad Blog für Apps und Zubehör | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum